EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2015
veröffentlicht am 13.07.2016

Higg Index

Der Higg Index misst die Nachhaltigkeit von Outdoor-Produkten und Marken. VAUDE arbeitet aktiv an seiner Entwicklung mit.

Einheitliche Methodik zur Erfassung von Nachhaltigkeits-Daten

Der Higg Index ist ein Web-basiertes Instrument zur Messung der Umweltauswirkungen von Sport-, Outdoor- und Mode-Bekleidung und Schuhen in der gesamten Wertschöpfungskette.


Er wurde gemeinsam von vielen Akteuren in der Branche entwickelt und wird nun von der „Sustainable Apparel Coalition“ gehalten, deren Mitglieder bereits rund 40 Prozent der weltweiten Textil-Branche repräsentieren.

Einheitliches System für Datenerfassung und Benchmarking

Momentan ist der Higg Index ein rein freiwilliges, industrie-internes Instrument, das eine praxisnahe einheitliche Methodik zur Erfassung aller relevanten Nachhaltigkeitsdaten und deren Auswertung bietet, so dass die Unternehmen selbst Verbesserungspotential bei der Produktentwicklung oder in der Produktion, aber auch im Unternehmen selbst erkennen können.


»Der Higg Index als Branchenlösung ist ein wichtiger Schritt, um die Ressourcenverbräuche in der Lieferkette transparent zu machen und Einsparungen zu erreichen.«

Hilke Patzwall, VAUDE CSR Manager

Der Higg Index wird zurzeit in einem Pilotprojekt der EU zur präzisen Beschreibung des ökologischen Fußabdrucks von Produkten bei ihrer Produktion getestet (Product Environmental Footprint PEF). In der Zukunft kann daraus möglicherweise ein einheitliches Siegel für Sport-, Outdoor- und Mode-Produkte werden, mit dessen Hilfe der Konsument bei seiner Kaufentscheidung erkennen kann, ob und inwieweit das nachhaltig ist.


Higg Index Infografik
 
 

VAUDE arbeitet aktiv mit

VAUDE wirkt seit „Erfindung“ der Vorläufer des Higg Index an seiner Entwicklung mit und testet die verschiedenen Module auf Herz und Nieren. Wir nutzen den aktuellen Stand des Higg Index intern, um wichtige Handlungsfelder innerhalb des Produktlebenszyklus zu erkennen und für die Weiterentwicklung unserer eigenen Bewertungskriterien für umweltfreundlichere Produkte (siehe Green Shape).


Der Higg Index arbeitet mit einer weltweiten Datenbank im Internet, in der möglichst alle einzelnen Akteure der textilen Lieferkette wie Stoffhersteller, Produzenten und Marken ihre Umwelt- und Sozialstandards sowie die jährlichen Verbrauchsdaten der wichtigen Ressourcen wie Energie, Wasser, Chemikalien usw. einpflegen. 


So erreichen wir zum einen eine höhere Transparenz über die tatsächlichen Umweltauswirkungen der Branche. Zum anderen werden die Akteure über spezifische Benchmarks für ihre eigene Nachhaltigkeitsleistung sensibilisiert und erkennen so, wo sie jeweils im Vergleich zur übrigen Branche stehen. Als (bisher) rein industrie-internes Instrument ist damit ein erster wichtiger Schritt getan, die Akteure zu motivieren, mit Hilfe eigener Maßnahmen den Industriestandard insgesamt anzuheben.


Viele Lieferanten von VAUDE arbeiten bereits mit der Higg-Index Datenbank. Im weiteren Verlauf der Arbeit mit dem Higg Index werden so auch für VAUDE die Ressourcenverbräuche und Abfälle unserer Lieferanten transparent. Daraus werden wir ermitteln, was davon konkret bei der Herstellung von VAUDE-Produkten verursacht wird. Dann werden wir auch in diesem Bericht konkreter über Wasser-, Energie- und Rohstoffverbräuche, Abwasser und Abfälle und Emissionen in unserer Lieferkette berichten können.

Logo Higg Index
GRI:   G4-EN1
Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder Volumen
GRI:   G4-EN2
Anteil der Sekundärrohstoffe am Gesamtmaterialeinsatz
GRI:   G4-EN5
Energieintensität
GRI:   G4-EN6
Verringerung des Energieverbrauchs
GRI:   G4-EN8
Gesamtwasserentnahme nach Quelle
GRI:   G4-EN9
Durch die Wasserentnahme wesentlich beeinträchtigte Wasserquellen
GRI:   G4-EN10
Prozentsatz und Gesamtvolumen des wieder zugeführten und wiederverwendeten Wassers
GRI:   G4-EN17
Weitere indirekte THG- Emissionen
GRI:   G4-EN18
Intensität der THG-Emissionen
GRI:   G4-EN19
Reduzierung der THG- Emissionen
GRI:   G4-EN22
Gesamtvolumen der Abwassereinleitung nach Qualität und Einleitungsort.
GRI:   G4-EN23
Gesamtgewicht des Abfalls nach Art und Entsorgungsmethode.
GRI:   G4-EN27
Umgang mit Maßnahmen zur Bekämpfung der ökologischen Auswirkungen von Produkten und Dienstleistungen
Links
Higg Index
Weiterlesen
Sustainable Apparel Coalition
Weiterlesen
Seite Teilen auf