EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2017
veröffentlicht am 01.08.2018

Gleichbehandlung und Chancengleichheit in der Lieferkette

Du legst großen Wert auf Gleichbehandlung und Chancengleichheit? Wir auch! Da für uns vor allem viele Frauen arbeiten, achten wir besonders darauf, dass sie die gleichen Chancen wie ihre männlichen Kollegen haben. Deshalb gelten diese Grundsätze nicht nur am VAUDE-Hauptsitz in Tettnang-Obereisenbach, sondern für alle Produktionsstätten.

Alle unsere Produzenten verpflichten sich, die Mitarbeiter in ihren Produktionsbetrieben gleich zu behandeln. Die Verpflichtung sieht so aus:

»Alle Aspekte, die das Arbeitsverhältnis betreffen, müssen auf dem Grundsatz der Gleichbehandlung und Chancengleichheit basieren. Dies gilt für die Rekrutierung neuer Mitarbeiter und die Lohnpolitik ebenso wie für Weiterbildungsmöglichkeiten, Aufstiegschancen, Kündigungen oder Ruhestandsregelungen. Niemand darf aufgrund seiner nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft, seiner Hautfarbe, seines Geschlechts, seiner religiösen oder politischen Überzeugung, der Mitgliedschaft in einer Arbeiterorganisation bzw. Gewerkschaft oder aufgrund einer Behinderung diskriminiert werden.«

Überprüfung durch unabhängige Auditoren

Eine reine Verpflichtung reicht natürlich nicht aus. Deshalb werden alle unsere Produzenten regelmäßig von unabhängigen Auditoren, wie denen der Fair Wear Foundation (FWF) überprüft. Dabei prüfen die Auditoren sorgfältig, ob es Fälle von Diskriminierung gibt. Dies wird durch Interviews innerhalb und außerhalb der Produktionsstätte und durch Überprüfen von Dokumenten verifiziert.


  • Wie erfolgt die Anwerbung der Mitarbeiter?
  • Wie sieht die Lohnpolitik aus?
  • Werden Frauen und Männer für die gleiche Arbeit auch gleich bezahlt?
  • Werden Männer bevorzugt beschäftigt, obwohl Frauen diesen Job auch ausüben könnten oder andersherum?
  • Gibt es Mitarbeiter, die in irgendeiner Weise benachteiligt oder bevorzugt werden?


Ergebnis der Überprüfungen durch die Fair Wear Foundation (FWF)

Die Überprüfungen der FWF zeigen, dass unsere Produzenten ihre Mitarbeiter grundsätzlich gleich behandeln. Frauen und Männer haben für die gleiche Arbeit den gleichen Lohn erhalten. Bei den Audits 2017 gab es keine Beanstandung zu Gleichbehandlung und Chancengleichheit.


Geschlechterverteilung in unseren Produktionsbetrieben

Du hast Dich schon länger gefragt, wie die Geschlechterverteilung in den Produktionsbetrieben ist? Die Auditoren erfassen bei jedem Audit die Geschlechterverteilung in den einzelnen Betrieben. Hier kannst Du die Verteilung in den Ländern sehen:

Geschlechterverteilung in Vietnam

Create your own infographics

Geschlechterverteilung in China

Create your own infographics
GRI:   405-1
Vielfalt in Führungsgremien und Belegschaft
GRI:   405-2
Verhältnis des Grundgehalts für Männer zum Grundgehalt für Frauen
GRI:   406-1
Vorfälle von Diskriminierung und ergriffene Maßnahmen
Kontakt
Seite Teilen auf
Wer schreibt diesen Bericht?
Mehr erfahren