EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2017
veröffentlicht am 01.08.2018

Outdoor-Ausrüstung mieten statt kaufen - jetzt auch online

19. Juni 2018 – iRentit by VAUDE. Mit diesem innovativen Service haben Outdoor-Begeisterte die Möglichkeit, Ausrüstung wie Rucksäcke, Zelte, Fahrradtaschen oder Reisegepäck unkompliziert zu mieten und nach Gebrauch einfach wieder zurückzugeben. Angeboten wird dieser Service nun auch online sowie in allen VAUDE Stores und im Fabrikverkauf am Firmensitz in Tettnang.

iRentit by VAUDE: neuer, innovativer Service schont die Umwelt und den Geldbeutel

„Share Economy“ gilt als einer der globalen Megatrends, also Veränderungen, die unsere Welt und unser Denken grundlegend prägen. „Alles selbst zu besitzen“ – darauf wird immer weniger Wert gelegt. Mehr und mehr Menschen möchten Produkte gezielt und bedarfsgerecht nutzen - ohne diese selbst anzuschaffen. 


Der Grund dafür liegt auf der Hand: Oft wird sperriges Equipment nur bei wenigen Gelegenheiten genutzt. Zur Lagerung benötigt man Platz, der besonders in Stadtwohnungen meist rar ist. Außerdem spart man Geld: Rucksäcke gibt es ab vier Euro pro Tag, Zelte ab acht Euro pro Tag zu mieten – der Anschaffungspreis liegt deutlich höher. 


Ein weiterer Vorteil: Auf diese Weise kann man Outdoor-Sportarten ausprobieren, ohne sich gleich die komplette Ausrüstung dafür kaufen zu müssen.


iRentit – ein Beitrag zum Umweltschutz

Mit iRentit by VAUDE möchte der Outdoor-Ausrüster auch dazu beitragen, dass die Ausrüstung möglichst häufig und lange genutzt wird, statt, wie im schlechtesten Fall, ungenutzt herumzuliegen und schließlich im Müll zu landen. Dadurch können wertvolle Ressourcen eingespart werden. Das Vermietungs-Konzept iRentit by VAUDE ist damit ein weiterer Baustein in der nachhaltigen Unternehmensstrategie des Outdoor-Ausrüsters.


»Wir entwickeln nicht nur nachhaltige Produkte, sondern machen uns auch Gedanken über nachhaltige neue Geschäftsmodelle. Deshalb bieten wir nun die Möglichkeit, Ausrüstungsprodukte kostengünstig zu mieten, ihre Funktionalität zu genießen und sie danach wieder abzugeben. Damit der nächste Nutzer ein neues Abenteuer mit ihnen erleben kann.«

Lisa Fiedler, VAUDE Unternehmensentwicklung und CSR

Wer online mieten möchte, sollte die Ausrüstung 14 Tage vor Mietbeginn reservieren. Das Produkt bekommt man nach Hause geschickt und sollte es einen Tag nach Mietende wieder zurücksenden. Wer die Ausrüstung im VAUDE Store oder Fabrikverkauf mieten möchte, sollte diese vier Tage im Voraus reservieren. Das reservierte Mietprodukt kann einen Tag vor Mietbeginn dort abgeholt und einen Tag nach Mietende dorthin zurückgebracht werden. Nach der Rückgabe werden die Produkte im VAUDE Reparaturservice professionell gewartet und gereinigt, damit sie dem nächsten Nutzer anschließend sauber und voll funktionsfähig zur Verfügung stehen.


Wie funktioniert der Mietservice iRentit?

Egal ob Radreise, Trekkingtour, Zelturlaub oder Städtetrip, VAUDE bietet die passende Ausrüstung zum Mieten. 


Die Produkte können entweder online gemietet werden, oder vor Ort in einer der Mietstationen in den VAUDE Stores als auch im VAUDE Fabrikverkauf in Tettnang. Die Mindestmietzeit beträgt drei Tage.

 
 

Produkte testen und kaufen – der Mietpreis wird angerechnet

Das Mietkonzept „iRentit“ bietet auch die Möglichkeit, Produkte erst einmal in der Praxis zu testen, bevor man sie anschafft. Das Mietprodukt selbst kann zwar nicht erworben werden, aber ein entsprechendes neues Produkt. Der Vorteil: Wenn es sich um das gleiche Produkt handelt, wird der Mietpreis beim Kauf im VAUDE Store angerechnet.


In der Outdoor-Branche betritt VAUDE mit dem Thema „Mieten“ Neuland. Daher führte das Unternehmen den Mietservice „iRentit“ vor etwa einem Jahr zunächst in den VAUDE Stores ein. Dank der positiven Resonanz hat VAUDE das Angebot nun auf den Online-Bereich ausgeweitet, so dass die Produkte bequem von Zuhause aus gemietet werden können. In einem weiteren Schritt möchte VAUDE auch interessierte Fachhändler einbinden. Derzeit ist „iRentit“ nur in Deutschland verfügbar – eine künftige Ausweitung aufs Ausland ist geplant.