EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2015
veröffentlicht am 13.07.2016

Beruf und Privatleben im Einklang

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Mitarbeiter Beruf und Privatleben möglichst gut miteinander vereinbaren können. So gibt es bei VAUDE vielfältige Angebote, die Mitarbeiter aus allen Bereichen dabei unterstützen, ihre individuellen Lebenskonzepte mit ihrer Arbeit zu vereinen.

Grundlage für unser Miteinander ist ein positives Menschenbild, das von Vertrauen geprägt ist. Darauf basiert unsere Überzeugung, dass Mitarbeiter grundsätzlich aus eigenem Antrieb eine gute Leistung erbringen möchten, dass sie ihre Fähigkeiten gerne einsetzen und dass sie auch Verantwortung übernehmen möchten – siehe dazu auch „Kultur der Werte und des Vertrauens“.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, gute Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen sich jeder Mitarbeiter auf seine Weise entfalten und weiterentwickeln kann. Home-Office Arbeitsplätze (wird im Moment von ca. 60 Mitarbeitern genutzt), individuelle Arbeits- und Auszeiten, Teilzeitmodelle (43% aller festangestellten Mitarbeiter arbeiten in Teilzeit, 13% der Führungskräfte), Kinderbetreuung im VAUDE Kinderhaus und Vertrauensarbeitszeit (ca. 100 Mitarbeiter mit steigender Tendenz) sind nur einige Angebote, die unsere Mitarbeiter dabei unterstützen sollen, ihre Lebenskonzepte zu verwirklichen und damit auch gesund und leistungsfähig zu bleiben.


Kinderbetreuung in nächster Nähe

Um Familie und Beruf vereinbaren zu können, braucht man vor allem eine zuverlässige Kinderbetreuung, die auf die Bedürfnisse berufstätiger Eltern abgestimmt ist. Das betriebseigene VAUDE Kinderhaus, das in Kooperation mit der Stadt Tettnang betrieben wird, leistet dabei seit 2001 vorbildliche Arbeit.

VAUDE stellt die Räumlichkeiten für das Kinderhaus zur Verfügung und übernimmt einen erheblichen Anteil der Investitionen, was im Jahr ca. 50.000 Euro ausmacht – siehe dazu „Durch Engagement Mehrwert schaffen“.Die restlichen Kosten werden von der Stadt Tettnang übernommen.

Bis zu 31 Kinder werden in je einer Krippen- und einer altersgemischten Gruppe mit Hort betreut.

Hier geht‘s direkt zum VAUDE Kinderhaus

Die Geburtenrate bei VAUDE hat sich seit Eröffnung des Kinderhauses sehr stark erhöht und liegt seit Jahren um ein Vielfaches über dem deutschen Durchschnitt.

Im Jahr 2015 haben wir erneut einen Rekord aufgestellt. Mit 26 Geburten und einer Geburtenrate von 53* sind wir auch in diesem Bereich auf einem nachhaltigen Wachstumskurs.


Geburtenrate Deutschland Stand 2013: 8,4*
Geburtenrate VAUDE 2014: 32,9
Geburtenrate VAUDE 2015: 53**
Quelle


** Berechnung Geburtenraten:
2015: 26 Geburten / 490 Mitarbeiter x 1000
2004: 5 Geburten / 263 Mitarbeiter x 1000


Geburtenrate Deutschland im Verhältnis Geburtenrate VAUDE 2014. 2015

Create your own infographics

Bei VAUDE ist es mittlerweile ganz normal, dass die Elternzeit von Frauen und Männern über alle Hierarchieebenen hinweg umfangreich in Anspruch genommen wird. 36 Mitarbeiter (30 weibliche und 6 männliche) nahmen im Berichtszeitraum 2015 ihre Elternzeit wahr.

Alle 18 Mitarbeiter, die im Jahr 2015 geplant hatten, nach der Elternzeit wieder an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren, haben dies auch getan. Das hat uns eine Rückkehrrate von 100 % beschert.


Im Gespräch bleiben: Elternzeit-Treffen

Um zu gewährleisten, dass unseren Kolleginnen und Kollegen in Elternzeit ein rascher Wiedereinstieg gelingt, der auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist, finden entsprechende Gespräche mit der Personalreferentin vor, während und nach der Elternzeit statt. Zweimal jährlich organisieren wir darüber hinaus ein Elternzeit-Treffen für alle betroffenen Kolleginnen und Kollegen, um den Kontakt zu VAUDE aufrechtzuerhalten und einen Austausch zu schaffen.



Elternzeit nehmen & in den Beruf zurückkehren

Create your own infographics

Eine echte Herausforderung der wir uns stellen

Wir sind überzeugt dass wir auf dem richtigen Weg sind und wir sind stolz darauf! Wir machen fast alles möglich und dennoch wissen wir, dass wir es hier mit einer enormen unternehmerischen Herausforderung zu tun haben. Durch unsere Streben nach dem Einklang von Beruf und Privatleben, ist eine enorme Lösungs- und Leistungsorientierung aller von großer Bedeutung. Um hier eine gute Balance zu finden und Orientierung zu schaffen, arbeiten wir im Moment an der Formulierung einer unternehmerischen Erwartungshaltung an alle Mitarbeiter.

GRI:   G4-LA3
Rückkehrrate an den Arbeitsplatz und Verbleibsrate nach der Elternzeit nach Geschlecht
GRI:   G4-DMA Beschäftigung
Disclosure on Management Approach Beschäftigung
GRI:   G4-DMA Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis
Disclosure on Management Approach Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhältnis
Seite Teilen auf