EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2015
veröffentlicht am 13.07.2016

CSR-Team als Nachhaltigkeits-Treiber

Die Mitglieder des VAUDE CSR-Teams kommen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen. So ist das Thema CSR im gesamten Betrieb fest verankert.

Wirkung nach „oben“, nach „unten“ und nach „außen“

 
 
Jan Lorch

Jan Lorch, Geschäftsleitung Vertrieb & CSR:


„Wir verstehen unter CSR unsere unternehmerische Verantwortung für Mensch, Gesellschaft und Natur, mit der wir eine gesunde Balance zwischen unseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Zielen herstellen wollen. Wir sind davon überzeugt, dass Naturschutz immer dem Menschen dient: Nur in einer intakten Natur kann der Mensch langfristig überleben.“






Die Mitglieder des VAUDE CSR-Teams sind Ansprechpartner für alle Mitarbeiter und Geschäftspartner zum Thema Nachhaltigkeit. Das CSR-Team entscheidet über Prioritäten und koordiniert Projekte. Die Team-Mitglieder sind gut vernetzt in Fachverbänden und Arbeitsgruppen in und außerhalb der Outdoor-Branche und pflegen gute Kontakte zu Experten und Hochschulen.

CSR-Team integriert in Unternehmensbereiche

Jedes Team-Mitglied wirkt als Nachhaltigkeits-Botschafter in seinem Arbeitsbereich. Regelmäßige Team-Besprechungen in kurzen Abständen gewährleisten eine enge Abstimmung und schnelle Bearbeitung der Themen innerhalb der Firma sowohl nach „oben“ als auch nach „unten“.
Die Mitglieder des VAUDE CSR-Teams kommen aus folgenden Unternehmensbereichen:


  • Geschäftsleitung
  • Umweltmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensentwicklung
  • Materialentwicklung
  • Produktentwicklung
  • Produktion
  • Vertrieb
  • Kommunikation
 
 

Einbindung der Kollegen in den Nachhaltigkeits-Verbesserungsprozess

Die VAUDE-Kollegen werden folgendermaßen in den kontinuierlichen Nachhaltigkeits-Verbesserungsprozess eingebunden:


  • Integration des VAUDE-Ecosystems mit jährlichen Zielen in die Unternehmensziele: In unseren Unternehmenszielen sind alle Ziele für die nächsten drei bis fünf Jahre enthalten. Elf von 17 Zielen haben einen direkten Nachhaltigkeitsbezug. Die Unternehmensziele werden in einem Top-Down- / Bottom-up-Prozess entwickelt und nach der Verabschiedung an die Mitarbeiter kommuniziert. Über die abgeleiteten Bereichs-, Abteilungs-, Team- und Mitarbeiterziele arbeitet ein Großteil der Mitarbeiter direkt an den Nachhaltigkeitszielen – mehr dazu „Unsere Ziele im Detail“.
  • Die VAUDE-Mitarbeiter können jederzeit direkt auf die Mitglieder des CSR-Teams zugehen, sie auf Themen aufmerksam machen und so Diskussionen anstoßen, die ggf. im weiteren Prozess als Unternehmensziel aufgenommen werden.
  • Unser neues Ideenmanagement „Steps“ gibt allen Mitarbeitern die Möglichkeit, aktiv Ideen und Verbesserungsvorschläge einzubringen – mehr dazu „Zufriedene Mitarbeiter sind motiviert“.
GRI:   G4-34
Berichten Sie über die Führungsstruktur der Organisation, einschließlich der Komitees des höchsten Kontrollorgans.
Seite Teilen auf