EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2017
veröffentlicht am 01.08.2018

Das VAUDE Ecosystem

VAUDE engagiert sich für (D)eine lebenswerte Welt - ganzheitlich und systematisch. Um sicherzustellen, dass wir alle wesentlichen Aspekte und Themen der sozialen und ökologischen Verantwortung am Firmenhauptsitz und in der kompletten Lieferkette identifiziert und adressiert haben, haben wir das VAUDE Ecosystem – unseren grünen Faden für Dein grünes Produkt - entwickelt

Nachhaltigkeit im gesamten Produktlebenszyklus

Nachhaltigkeit ist komplex. Sie ist mehr als die Summe einzelner Maßnahmen. Das VAUDE Ecosystem ist unsere ganzheitliche Nachhaltigkeitssystematik, die sich wie ein grüner Faden durch alle Phasen des Produktlebenszyklus zieht. Sie zeigt, wie wir unsere Verantwortung für Mensch und Natur systematisch wahrnehmen.


Das VAUDE Ecosystem basiert auf unserem Leitbild und unseren Unternehmenswerten. Aus diesen leiten wir unsere Nachhaltigkeitsziele ab, die klar formulieren, was wir konkret erreichen wollen – mehr dazu „Unternehmensphilosophie“ und „Unsere Ziele“.

 
 

Das VAUDE Ecosystem: unser „grüner Faden“ für dein grünes Produkt!

Lebenszyklus eines Produkts
 
 

Film ab! Der grüne Faden

 
 

Wirtschaften zum Wohle aller:

Der Ursprung des VAUDE Ecosystems ist unsere Überzeugung zum Wirtschaften in Balance mit Mensch und Natur.
  • Nachhaltige Unternehmensstrategie: Alle Nachhaltigkeitsaspekte sind voll in unsere Unternehmensstrategie integriert – siehe dazu „Nachhaltige Unternehmensstrategie“.
  • Ehrlichkeit und Transparenz als Grundwerte: Zum vierten Mal veröffentlichen wir einen Nachhaltigkeitsbericht nach dem GRI-Standard – siehe dazu „Über diesen Bericht“.
  • Wirtschaftliche Nachhaltigkeit: Wir sind ein unabhängiges, mittelständisches Familienunternehmen - ohne außerfamiliäre Shareholder mit hohen Renditeforderungen – siehe dazu „Nachhaltiges Wirtschaften lohnt sich“.
  • Wir setzen sowohl intern als auch extern auf einen aktiven Dialog auf Augenhöhe mit unseren Stakeholdern – siehe dazu „im konstruktiven und aktiven Dialog
  • Wir engagieren uns politisch für gesellschaftspolitische Themen – siehe dazu „Politische Arbeit

  • VAUDE Umweltmanagement: Seit 2008 wird unser Umweltmanagement jährlich von einem unabhängigen Gutachter nach EMAS und ISO 14001 zertifiziert – siehe dazu „EMAS Index“.
  • Ökologisch verantwortungsbewusstes Arbeiten in allen Abteilungen von Green IT über den ausschließlichen Einsatz von recyceltem Papier, Bauen nach DGNB, Substitution von Print durch Digitallösungen, ökologischen Messe- und Store-Lösungen bis hin zu unserem biozertifiziertem Café – siehe dazu „Recycling-Papier“ und „Nachhaltige Kommunikation“.
  • Erneuerbare Energie: Bezug von 100 Prozent Ökostrom und Biogas. Außerdem produzieren wir ca. 550.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr – siehe dazu „Energie – am besten erneuerbar“.
  • Reduzierung und Kompensierung unserer Emissionen durch die jährliche Erstellung einer Klimabilanz – siehe dazu „Klimaneutral am Standort Tettnang“.
  • Klimaneutrale Mobilität: Wir haben ein Mobilitätskonzept erstellt, um die Emissionen aus Pendelverkehr und Geschäftsreisen zu reduzieren – siehe dazu „Klimaneutrale Mobilität bei VAUDE“.
  • Business und Biodiversität: Aktive Umsetzung am Standort – siehe dazu „Warum uns Biodiversität wichtig ist“.

  • Nachhaltige und zukunftsweisende Arbeitswelten: Mit dem Ziel, zukunftsweisende und gesunde Arbeitsplätze für die rund 500 Mitarbeiter zu verwirklichen, wurden moderne, umweltfreundliche Bürokonzepte, ein begrünter Campus, eine Kletterwand, eine Bio-Kantine und Vieles mehr geschaffen – siehe dazu “Zukunftsweisende Arbeitswelten“.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gewährleistet durch flexible Arbeitszeitmodelle, Home Office und hauseigene Kinderbetreuung – siehe dazu „VAUDE als Arbeitgeber“.
  • Vertrauen und Wertschätzung als Basis unserer einzigartigen Unternehmenskultur – siehe dazu „Vertrauen als Basis
  • Biokantine und betriebliches Gesundheitsmanagement: Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt und betreiben eine eigene Biokantine – siehe dazu „Gesundheitsförderung“.
  • Übernahme von gesellschaftlicher Verantwortung am Standort als Pächter des örtlichen Freibads, Betreiber des VAUDE-Kinderhauses oder Initiator der örtlichen ÖPNV-Anbindung – siehe dazu „Durch Engagement Mehrwert schaffen“ .
  • Integration Geflüchteter in den Arbeitsmarkt: VAUDE führt zahlreiche Maßnahmen durch, um geflüchteten Menschen den Start in den Berufs- und Lebensalltag in Deutschland zu erleichtern – siehe dazu „Engagement für Geflüchtete“.
 
 

Zahlreiche Aktivitäten ziehen sich wie ein grüner Faden durch alle Phasen des Produktlebenszyklus und tragen dazu bei, dass unsere Produkte nachhaltig sind.

 
 

Clever entwickelt: unsere Produktentwicklung

  • Langlebigkeit und Reparierbarkeit als Kriterium für Green Shape Produkte: Unsere Green Shape Kriterien beinhalten neben der Materialauswahl auch die gesamte Produktentwicklung. Dabei stehen die Reparierbarkeit und die Langlebigkeit der Produkte im Vordergrund – siehe dazu „VAUDE Green Shape“.
  • Nachhaltige Design-Language: Nachhaltigkeitsaspekte sind ein wichtiger Bestandteil unserer Design Richtlinien damit grundsätzlich im Produkt-Design verankert – siehe dazu „Nachhaltiges Design“.

Nachhaltige Materialien: unsere Materialauswahl

  • Grüne Materialien und Technologien als Kriterium für Green Shape Produkte: Für unsere Green Shape Produkte verwenden wir zertifizierte umweltfreundliche Materialien und Zutaten. Zudem verwenden wir umweltfreundliche Druckverfahren für Flächen- und Motivdrucke – siehe dazu „VAUDE Green Shape“.
  • Ausschluss umstrittener Technologien und Materialien: In der „VAUDE Material Policy“ verpflichtet sich VAUDE freiwillig dazu, „Best Available Technology“ (BAT) anzuwenden, auf umstrittene Technologien und Materialien zu verzichten und eine größtmögliche Nachverfolgbarkeit aller Materialien zu ihrem Ursprung zu gewährleisten – siehe dazu „VAUDE Material Policy“.
  • Environmental Stewardship Programm für Materiallieferanten: In partnerschaftlichen Beziehungen arbeiten wir gemeinsam daran, die ökologischen Auswirkungen zu minimieren – siehe dazu: „Lieferanten als Partner“.

Fair produziert: unsere Produzentenauswahl

  • Umweltzertifizierte Produktionsstätten: Saubere Produktion durch den Einsatz des strengsten Umweltstandards für Textilien bluesign® – siehe dazu „Lieferanten als Partner“.
  • Faire Arbeitsbedingungen in der Lieferkette durch den strengsten Sozialstandard in der Textilbranche – siehe dazu „Soziale Verantwortung in der Lieferkette
  • Gründungsmitglied des Bündnisses für nachhaltige Textilien: Als eines der ersten Unternehmen ist VAUDE dem Bündnis für nachhaltige Textilien der Bundesregierung Deutschland beigetreten. Wir setzen uns aktiv für die Umsetzung von Umwelt- und Sozialstandards in der textilen Wertschöpfungskette ein – siehe dazu „VAUDE - Gründungsmitglied im Bündnis für nachhaltige Textilien“.

Umweltfreundlich transportiert: Transport und Verkehr bei VAUDE

  • Nur wenige Emissionen durch Transport der VAUDE Produkte per Schiff: Die bei weitem größte Menge unserer Produkte reist die meisten Kilometer per Containerschiff. Auf das einzelne Produkt bezogen werden so nur sehr wenige Emissionen verursacht – mehr dazu hier
  • Klimaneutrale Produkte „Made in Germany“ – wir errechnen und kompensieren jährlich die Emissionen, die durch Transporte für unsere Produktion am Standort Tettnang entstehen – siehe dazu „Produktpalette Made in Germany“.
  • „Green Logistics“-Projekt, in dem wir gemeinsam mit unseren Logistik-Dienstleistern die Transporte unter Nachhaltigkeits- und Emissions-Gesichtspunkten optimieren – mehr dazu hier

Gut beraten: Vertrieb und Fachhandel

  • Produkt- und Nachhaltigkeitsinfos auf einen Blick: Durch die zentrale Platzierung und die Beschreibung der relevanten Nachhaltigkeits-Informationen auf unserer Homepage und durch Informationen am Produkt werden Nachhaltigkeitsaspekte klar mit dem Produkt verknüpft – siehe dazu „Nachhaltige Kommunikation“.
  • Experten für Nachhaltigkeit: Wir bieten regelmäßig Nachhaltigkeitsschulungen für unsere Mitarbeiter aus dem Vertrieb, den Fachhandel und für die Verkäufer in den Geschäften an – siehe dazu „Interaktiver Dialog mit dem Fachhandel“.
  • Nachhaltiger Messe- und Ladenbau: Wir verwenden ausschließlich natürliche Materialien wie z.B. unbehandeltes Eschenholz aus regionalem Anbau, Linoleum aber auch Stahl kommt zum Einsatz – siehe dazu „Verantwortungsvoll kommunizieren und handeln“.
  • Entwicklung neuer nachhaltiger Nutzungssysteme: mit iRentit bietet VAUDE Ausrüstung zum mieten statt zum kaufen an – siehe dazu „iRentit - Ausrüstung mieten“.

Langlebig und reparierbar: Gebrauch und Pflege von VAUDE Produkten

  • Umweltfreundlicher Gebrauch & Pflege als Kriterium für Green Shape Produkte: Unsere überarbeiteten Green Shape Kriterien beinhalten jetzt neben der Materialauswahl auch die Phase Gebrauch und Pflege. Green Shape Produkte können bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden und benötigen keine chemische Reinigung – siehe dazu „VAUDE Green Shape“.
  • Umfassende Informationen zu Gebrauch & Pflege durch ausführliche Pflegeinformation am Produkt. Unsere umfangreiche Schulungen beim Fachhandel und Vertrieb der umweltfreundlichen Alternative Nikwax – mehr dazu hier
  • Reparieren statt wegwerfen: Der VAUDE Reparaturservice und die Kooperation mit iFixit erhöht die Nutzungsdauer unserer Produkte – Mehr Infos hier
  • Zusammenarbeit mit ökologischen Partnern & Netzwerken, v.a. die enge Zusammenarbeit mit dem WWF und dem DAV als unser direkter Kontakt zu Outdoor-verbundenen Konsumenten und Vermittler eines nachhaltigen Umgangs mit der Natur – siehe dazu „Zusammen stärker“ .

Recyclebar und wiederverwertbar: VAUDE Produkte am Produktlebensende

  • Recycelbarkeit und hochwertige Produktqualität als Kriterium für Green Shape Produkte: Unsere Green Shape Kriterien beinhalten neben der Materialauswahl auch die Phase Recycling und Entsorgung. Für Green Shape Produkte verwenden wir recycelbare Materialien und ermöglichen eine Secondhandnutzung durch hochwertige Produktqualität – siehe dazu „VAUDE Green Shape“.
  • Second Use - so gut wie neu. Nur besser für die Umwelt: VAUDE unterstützt den privaten Weiterverkauf von gebrauchten Produkten mit dem VAUDE Second Use Shop auf eBay – Mehr dazu hier
  • Upcycling - aus alt mach neu: In unserer upcycling Werkstatt nutzen wir Restmaterialien und Produkte, die nicht mehr in ihrer ursprünglichen Funktion weiterverwendet werden können und kreieren neue Produkte und Verwendungsmöglichkeiten – siehe dazu „Aus alt mach neu“.
  • VAUDE spendet an FairWertung: Durch die Kooperation mit FairWertung erhalten unsere Produkte ein zweites Leben als Secondhand-Kleidung oder Ausrüstung – siehe dazu „Recycling & Entsorgung“.
GRI:   102-14
Erklärung des höchsten Entscheidungsträgers
Kontakt
Seite Teilen auf
Wer schreibt diesen Bericht?
Mehr erfahren