EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2017
veröffentlicht am 01.08.2018

Naturverträglich unterwegs

Wir brauchen sie, unsere Natur. Sie braucht uns nicht. Außer dort, wo wir sie vor uns selbst schützen müssen.

Natur nutzen und schützen

Wir lieben es: zu Fuß in den Bergen, auf dem Bike durch den Wald, am Fels, auf dem Wasser… Ob im Schnee oder im Sommer: Die Natur ist unser Lieblings-Spielplatz. Damit das so bleibt und auch unsere Kinder sie noch so genießen können wie wir jetzt, wollen wir naturverträglich unterwegs sein – und hoffen, du machst mit!


VAUDE unterstützt den Deutschen Alpenverein (DAV) seit Jahren als Kooperationspartner, insbesondere im Bereich Natur- und Umweltschutz. Der DAV ist nicht nur Sportverband, sondern auch anerkannter Naturschutzverband. Umweltbildung und naturverträglicher Bergsport haben beim DAV und bei VAUDE einen hohen Stellenwert. Auch bei unseren eigenen Kursen und Events gehen wir mit gutem Beispiel voran.


Verantwortungsvoll in der Natur
 
 

So haben alle was davon – auch die Natur

Alpine Landschaften sind besonders sensible Naturräume. Aber auch Mittelgebirge, Wattenmeer oder in der weiten Welt unterwegs – wenn jeder von uns mitmacht, haben wir alle was davon:


  • Bleib auf den Wegen, vor allem in Mooren, im Wald und auf Wiesen
  • Abkürzer und damit Erosion vermeiden
  • Nimm deinen Müll wieder mit
  • Pflanzen und Tiere in Ruhe lassen (auch Kühe…)
  • Hunde besser an die Leine


Hintergründe, Tipps für die einzelnen Natursportarten und viele weitere Infos kannst du beim DAV lesen, oder beim Kuratorium Sport und Natur.


Klimagefahr Mobilität – wie kommst du eigentlich in die Berge?

Stell dir vor: Ein Viertel des gesamten Energieverbrauchs in Deutschland geht für unsere Mobilität drauf! Dabei verursacht unser aller Urlaubs- und Freizeitverkehr mit 43 % den größten Anteil.


Es lohnt sich, bei jeder Tour zu prüfen, ob es nicht doch ohne Auto geht, oder zumindest per Fahrgemeinschaft, zum Beispiel mit www.flinc.org. Das gilt natürlich auch für den täglichen Weg zur Arbeit! VAUDE geht mit gutem Beispiel voran – mehr dazu hier


Ideen und Angebote des DAV, wie du umweltfreundlich in die Berge kommst, hier

GRI:   305-5
Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen
GRI:   302-4
Reduzierung des Energieverbrauchs
GRI:   304-2
Wesentliche Auswirkungen von Aktivitäten, Produkten und Diensten auf die Biodiversität
GRI:   302-2
Energieverbrauch außerhalb des Unternehmens
Links
Urlaubstipps des Umweltbundesamtes
Weiterlesen
Naturparke in Deutschland:
Weiterlesen
Nationale Naturlandschaften
Weiterlesen
Natursportinfo
Weiterlesen
Kuratorium Sport Natur
Weiterlesen
Bundesamt für Naturschutz
Weiterlesen
Cipra Alpenmonitor: Interaktive Präsentation:
Weiterlesen
Nikwax
Weiterlesen
myclimate CO2-Rechner
Weiterlesen
Kontakt
Seite Teilen auf
Wer schreibt diesen Bericht?
Mehr erfahren