EN
Suche
Bericht durchsuchen
 
Nachhaltigkeitsbericht 2017
veröffentlicht am 01.08.2018

Nachhaltiges VAUDE Design

Das Design stellt die Weichen für die Nachhaltigkeit eines Produkts. Hier entscheidet sich, ob man es reparieren und recyceln kann.

40 Jahre Leidenschaft für Berge

Unsere Produkte sind der Schlüssel zu Erfahrungen, unvergesslichen Erlebnissen, Höchstleistungen, zu Emotionen, zu Begeisterung, zu Glück. In diesem Sinne verstehen wir uns als Gestalter von Gefühlen!


Seit über 40 Jahren steht VAUDE für Leidenschaft und Begeisterung für den Bergsport. Der Berg als Ursprung unseres Handelns steht für die hohen Anforderungen an unsere Produkte.


Vorwärts zur Natur

Heute im Angesicht des fortschreitenden Klimawandels zeigen unser Planet und unsere Bergwelt ihre lange Zeit ungeahnte Fragilität. Die Berge führen uns vor Augen, dass es Zeit ist für ein Umdenken. Es wird Zeit, Verantwortung zu übernehmen und neue Wege zu beschreiten, damit auch die Nachfahren unserer Kinder die Wunder unserer Welt noch in dieser vielfältigen und faszinierenden Form, in der wir sie kennen, erleben können.

VAUDE trägt diese Verantwortung seit vielen Jahren. Als Europas nachhaltigster Outdoor Anbieter sind wir Pionier und hinterfragen Konventionen und Grenzen – und schaffen so zukunftsweisend funktionale Produkte und nachhaltige Lösungen durch Innovation: Vorwärts zur Natur!


VAUDE Design bedeutet nachhaltiges Design

Gestaltung prägt unsere Marke, formt unsere Identität und unser Erscheinungsbild. Zugleich steht Design im Dienste dieser Identität. Das Eine bedingt das Andere, nur gemeinsam können sie jene Magie entwickeln, die Menschen fesselt und begeistert. Für die Produkte, für die Marke und für den Lebensstil, der dahintersteht.

VAUDE Design bedeutet nachhaltiges Design – heißt: Streben nach nachhaltigen Lösungen für innovative Produkte, Einsatz neuer Materialien, Sicherstellen von Reparierbarkeit und Fokussieren auf das tatsächlich Notwendige, das Wesentliche. Es bedeutet zu erkennen, was sinnlos oder überflüssig ist. Nachhaltiges Design bedeutet damit auch: differenzieren von Markt und Wettbewerb.


»Als Designer ist man mit dem, was man täglich tut, für nicht weniger als etwa 80 % der Kosten – Entstehungs- und Folgekosten – eines Produktes verantwortlich. Im Design werden die Weichen gestellt, wie nachhaltig ein Produkt werden kann. Hier entscheidet sich, ob es repariert, weiterverwendet, recycelt werden kann.«

Mario Schlegel, Design VAUDE

Leitgedanken im VAUDE Design


  1. VAUDE Design ist klar und funktional. Daraus resultieren Produkte, die die jeweiligen Kernanforderungen an sie perfekt erfüllen, die verständlich und intuitiv sind.

  2. VAUDE Design ist zeitlos. Wir möchten im Design die Grundlage dafür legen, dass das Produkt über lange Jahre hin gerne verwendet wird. Auch wenn Trends und Moden sich ändern: Die Freude an unseren zeitlosen und langlebigen Produkten hält an. Hohe Qualität in Material und Verarbeitung sind die Grundlage für ein langes Produktleben. Dabei müssen wir mit dem potentiellen Konflikt umgehen, dass manche Anforderungen ans Produkt die Reparierbarkeit einschränken.

  3. VAUDE Design ist nachhaltig innovativ. Die Suche nach immer umweltfreundlicheren Materialien und Verarbeitungstechniken leitet uns dauerhaft: Materialien, die so wenig Ressourcen wie möglich verbrauchen, so lange wie möglich ihren Dienst verrichten und so spurlos wie möglich an ihrem End-of-Life entsorgt werden können.

  4. VAUDE Design ist authentisch und verkörpert den Spirit of Mountain Sports.

  5. VAUDE Design folgt natürlichen Prinzipien. Es wird von der Natur inspiriert, spiegelt deren Reichtum wider und ist in sich eine Evolution im natürlichen Sinne.


VAUDE Design ist ein Baukasten der Möglichkeiten. Unsere Design Philosophie versteht sich nicht als starres Werk mit regulativem Anspruch, sondern vielmehr als Leitfaden, der die Zusammenhänge zwischen Berg, Mensch und unserer Marke darlegt und so die eigene Kreativität beflügeln will. Mehr dazu hier


Mehr Informationen zur VAUDE Designlanguage hier.

GRI:   103
Managementansatz
Links
Weitere Informationen vom Umweltbundesamt
Weiterlesen
Kontakt
Seite Teilen auf
Wer schreibt diesen Bericht?
Mehr erfahren